Notaufnahme:
0345 778-6622
Rezeption:
0345 778-60
Termine/Aufnahme:
0345 778-6328
Termine Radiologie/MRT/CT:
0345 778-7105

Therapie von Enddarmerkrankungen (Koloproktologie)

Im Bereich koloproktologischer Erkrankungen liegt unser Schwerpunkt auf der Behandlung von Funktionsstörungen und proktologischen Krankheitsbildern. Hier betreuen wir Patient*innen mit einer Obstipation (Verstopfung), einer Einschränkung der analen Kontinenz (Haltefähigkeit). Hämorrhoiden, Fistel oder anderen analen Beschwerden. Wir bieten als eine Möglichkeit zur Verbesserung der Kontinenz die Sakrale Nervenstimulation an. Auch gehört die operative Behandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Divertikulitis) unserem coloproktologischen Arbeitsschwerpunkt an. Bei Notwendigkeit einer Operation  werden durch uns minimal-invasive OP-Techniken favorisiert und routinemäßig angewandt. Dazu gehören laparoskopische oder perineale (äußere) Verfahren.

Über unsere Sprechstunden können alle Anliegen besprochen und ein individuelles Behandlungskonzept erstellt werden. Personelle Spezialisierung sowie moderne Untersuchungs- und Behandlungstechniken gewährleisten einen hohen Qualitätsstandard. Vereinbaren Sie gern einen Termin oder kontaktieren uns per E-Mail.

Proktologie Di 9:00 - 16:00 Uhr

Terminvergabe erfolgt über die Zentrale Patientenaufnahme im Mühlweg 7:
Tel. 0345 778-6328 - zpa(at)diakoniewerk-halle.de

Dr. med. Thomas Plettner bei "Gesund in Halle" auf TV Halle

Kontakt

Chefarzt
Dr. med. Thomas Plettner

Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Spezielle Viszeralchirurgie, Zusatzbezeichnung Proktologie

Chefarztsekretariat
Anke Lux
0345 778-6344
0345 778-6366
Zentrale Patientenaufnahme

Mo-Fr 9-13 Uhr

0345 778-6328
0345 778-6426
Station E1 - Chirurgie
Christiane Birkenfeld

Stationsleitung, Praxisanleitung

0345 778-6520 (keine Termine)