Glück und Fotografie - Aufnahmen von Peter Gabriel (Halle)

25. Oktober 2021

21_10_PGabriel_Am_Saaleufer.jpg
21_10_PGabriel_Am_Saaleufer.jpg

Haben Sie gewusst, dass Fotografieren glücklich macht?

Forscher der University of Southern California haben schon vor Jahren eine Studie durchgeführt, bei der die Hälfte der 2000 Teilnehmenden die Aufgabe bekam, alltägliche Erlebnisse zu fotografieren, die andere Hälfte bekam den gegenteiligen Auftrag. Im Ergebnis zeigte sich, dass die „Hobbyfotografen“ glücklicher waren und mehr Spaß an den Aktivitäten hatten. Als Erklärung hierfür filterte man heraus, dass die Menschen durch das Fotografieren ihrer Erlebnisse, Momente intensiver und achtsamer erlebt haben.

In den Aufnahmen des Amateurfotografen Peter Gabriel stecken Erinnerungen an Erlebtes und Emotionen. Nicht zuletzt wecken seine Bilder positive Gefühle. Sie spiegeln Lebensfreude und Menschlichkeit wider. Dinge, die während des harten Lockdowns zum Teil in den Hintergrund gerieten. Die in der Poli Reil ausgestellten Fotografien wollen uns animieren, die Widrigkeiten unseres aktuellen Lebens für ein paar Augenblicke vergessen zu lassen. Lassen Sie sich einladen auf ein paar Momente des Glücks.

 

Informationen zur Person

Peter Gabriel

  • geboren 1953 in Bernburg
  • Diplomphysiker
  • Amateurfotograf seit dem 17. Lebensjahr
  • Motivgebiete Landschaft und Portrait

Kontakt

Leiter Unternehmens­kommunikation
Udo Israel
0345 - 778-6203