Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Palliativmedizin

Leistungsspektrum

Anästhesiologie:
alle modernen Methoden der Allgemeinanästhesie (Kombinationsnarkosen, TIVA) und Methoden der Regionalanästhesie (Spinal- und Peridural- und Plexusanästhesie)
Einsatz fremdblutsparender Verfahren (cell-saver)

Aufwachraum:
steht unter anästhesiologischer Leitung

Schmerztherapie:
Behandlung nach Stufenkonzept der WHO
Einsatz patientenkontrollierter Schmerztherapie (PCA, PCEA) und regionaler Schmerzkatheter (PDK, Plexus)

Intensivmedizin:
Möglichkeiten und Verfahren der modernen Intensivmedizin und Beatmungstechniken inklusive nicht-invasiver Beatmungsformen, Möglichkeiten der Akutdialyse in Form der Hämofiltration (CVVHD, CVVHDF)

Notfallmedizin:
klinisch mit Alarmierung über Notfalltelefon und außerklinisch als Notarzt im Rettungsdienstbereich Halle-Saalekreis

Transfusionsmedizin:
transfusionsverantwortlicher Arzt des Krankenhauses ist ein Anästhesiologe

Palliativmedizin

Die Begleitung und Betreuung von Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen auch im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grunde wurde im Diakoniekrankenhaus ein Palliativteam gegründet. In einem engen Zusammenspiel zwischen Medizin, Pflege und Seelsorge bieten wir unterstützende und begleitende Maßnahmen an, welche den Umgang mit Begleiterscheinungen schwerer Erkrankungen erleichtern. 

Klinikleitung

Chefärztin
Dr. med. Birgit Schenk

Fachärztin für Anästhesiologie, Anästhesiologische Intensivmedizin, Palliativmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement, Fachkunde Rettungsdienst, Taucherarzt GTÜM

0345 778-6344
0345 778-6614